Umbau läuft

Neue Straßenlaternen in Bitterfeld-Wolfen sollen nicht nur dank LED-Technik Kosten sparen

Bitterfeld-Wolfen baut seine Straßenlaternen um und spart damit. Welche intelligente Technik dabei hilft. Hinter den Sparmaßnahmen steckt durchaus eine gewisse Dringlichkeit.

Von Tim Fuhse 24.02.2022, 08:00
Die Straßenlaternen in Bitterfeld-Wolfen - wie hier am Stadthafen - werden nach und nach auf stromsparende LED-Technik umgerüstet.
Die Straßenlaternen in Bitterfeld-Wolfen - wie hier am Stadthafen - werden nach und nach auf stromsparende LED-Technik umgerüstet. (Foto: André Kehrer)

Wolfen/MZ - Dieses Vorhaben schont nicht nur das Klima - sondern auch die Stadtkasse. Bitterfeld-Wolfen arbeitet daran, den Stromverbrauch seiner Straßenlampen zu verringern. Dafür wird derzeit angepasst, wann die Laternen ein- und ausgeschaltet werden. Außerdem sollen weitere Lampen auf energiesparende LED-Technik umgerüstet werden. Das teilt die Bäder- und Servicegesellschaft mit.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<