Fahrradständer fliegt in Scheibe

Nach Sachbeschädigung in Bitterfeld - Polizei findet die Täter nicht

Eine Frau beobachtet, wie in Bitterfeld zwei Männer eine Eingangstür demolieren und ruft die Polizei. Die hat nun zumindest eine Täterbeschreibung.

22.09.2022, 18:15
Als die Polizei am Tatort eintrifft, sind die Täter schon geflüchtet.
Als die Polizei am Tatort eintrifft, sind die Täter schon geflüchtet. (Foto: dpa)

Bitterfeld/MZ - Eine 22-jährige Zeugin hat am Donnerstag gegen 11.30 Uhr beobachtet, wie zwei Männer mit einem Fahrradständer die Scheibe einer Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Anhaltstraße in Bitterfeld eingeschlagen haben und daraufhin die Polizei informiert.

Offenbar durch die Zeugin gestört, flüchteten die beiden Täter schnell in Richtung Humboldtstraße. Die hinzugezogene Polizei konnte die Männer im Umkreis nicht mehr finden.

Beide sind circa 25 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und hatten Kapuzenpullover an, heißt es im Polizeibericht. Markant war zudem die Leiter, die sie dabei hatten. Der entstandene Schaden wurde in etwa mit 500 Euro beziffert.