Bauarbeiten vor Start

L141 zwischen Wadendorf und Salzfurtkapelle vor Vollsperrung - Straße wird verbreitert

Die L141 bei Wadendorf wird in der nächsten Zeit erneuert.
Die L141 bei Wadendorf wird in der nächsten Zeit erneuert. Foto: Silvio Kison

Wadendorf/Salzfurtkapelle/MZ - - Am Montag, 13. September, beginnen die ersten Arbeiten zur geplanten Erneuerung der Fahrbahndecke auf der L 141 zwischen Wadendorf und Salzfurtkapelle. Das hat Sachsen-Anhalts Verkehrsministerium angekündigt. Das Land investiert gut eine Million Euro in die Sanierungsmaßnahme.

Ab Montag wird zunächst ein kommunaler Weg im Bereich der L 141 ertüchtigt, der dann während der Bauzeit als Umleitungsstrecke für den öffentlichen Personennahverkehr zur Verfügung steht. Dazu wird in Wadendorf, in der Dorfstraße, auf Höhe der Hausnummern 28 und 29, eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Eine Woche später, am 20. September, starten dann die eigentlichen Bauarbeiten an dem rund 2,3 Kilometer langen Sanierungsabschnitt der L 141, der dafür voraussichtlich bis Mitte November voll gesperrt werden muss. In einem Teilstück, kurz hinter Wadendorf, wird die Fahrbahn grundhaft erneuert und dabei auf das Standardmaß von sieben Metern verbreitert.

Der Verkehr wird in dieser Zeit von der L 141 in Tornau vor der Heide über die L 136 nach Hinsdorf und von hier weiter über die L 142, Richtung Radegast, umgeleitet.

Bei störungsfreiem Verlauf der Arbeiten soll das Vorhaben am 12. November abgeschlossen werden.