Umleitungen und VerspätungenKabeldiebstahl in der Nacht - Bahnverkehr zwischen Halle und Bitterfeld viele Stunden lahm gelegt

Der Zugverkehr zwischen Halle und Bitterfeld war seit 3 Uhr am Freitag eingestellt, weil Unbekannte im Bereich Bitterfeld Kabel durchgeschnitten und gestohlen haben. 13.50 Uhr gab es Entwarnung.

Aktualisiert: 20.01.2023, 14:31
Zwischen Bitterfeld und Halle fahren derzeit keine Züge.
Zwischen Bitterfeld und Halle fahren derzeit keine Züge. (Foto: André Kehrer)

Bitterfeld/Dessau/MZ/DPA - Bahnpendler von Dessau nach Halle hatten am Freitag einen schweren Stand: Der Zugverkehr zwischen Halle und Bitterfeld musste gegen 3 Uhr eingestellt werden, weil Unbekannte im Bereich Bitterfeld Kabel durchgeschnitten und gestohlen haben. Das bestätigte die Bundespolizei am Freitagmorgen. Gestohlen wurden je 16 Meter Weichenkabel und Signalkabel.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.