Unfall am Donnerstag

Jaguar fährt auf VW auf - Ein Leichtverletzter und 6.000 Euro Schaden in Sandersdorf

Der Jaguar war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

13.05.2022, 14:56
Polizei und Rettungskräfte im Einsatz.
Polizei und Rettungskräfte im Einsatz. imago images/Einsatz-Report24

Sandersdorf/MZ - Bei einem Auffahrunfall in Bitterfeld ist am Donnerstag eine Person verletzt worden.

Laut Polizei war ein 68-jähriger VW-Fahrer gegen 14 Uhr mit auf der B 183 aus Richtung Sandersdorf in Richtung Zörbig unterwegs. Auf Höhe der Einmündung zur Reiner-Lemoine-Allee musste der Mann an einer dortigen Ampel verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 62-jähriger Jaguar-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den VW auf. Dabei wurde der 68-Jährige leicht verletzt. Die Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde.

An dem VW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Der unfallverursachende Jaguar war dagegen nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schadensumfang wurde hier von der Polizei auf etwa 4.000 Euro geschätzt.