Kontrolle der Bundespolizei

In S-Bahn aus Bitterfeld - Auffälliger Cannabis-Geruch wird 19-Jährigem zum Verhängnis

In einer S-Bahn von Bitterfeld nach Wittenberg ist einer Streife der Bundespolizei Dessau am Mittwoch ein 19-Jähriger aufgefallen. Sie bewiesen richtiges „Näschen“.

04.08.2022, 13:59
Eine S-Bahn auf dem Bitterfelder Bahnhof.
Eine S-Bahn auf dem Bitterfelder Bahnhof. (Foto: Kehrer)

Bitterfeld/MZ - Starker Cannabisgeruch ist am Mittwoch, 3. August, einem jungen Mann in einer S-Bahn auf der Strecke Bitterfeld - Lutherstadt Wittenberg zum Verhängnis geworden. Beamte der Bundespolizei waren gegen 12.20 Uhr auf den 19-Jährigen aufmerksam geworden und hatten den Mann kontrolliert.

Eine Nachschau in dessen Gepäck brachte ein circa 300 Gramm schweres Päckchen mit vermutlich Cannabis, eine Feinwaage sowie einen Grinder zum Vorschein. Der Tatverdächtige samt aufgefundener Gegenstände wurden der zuständigen Landespolizei übergeben. Den Deutschen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.