Unterstützung von Feuerwehr & Co.Wie eine Drohne in Muldestausee für Ordnung und Sicherheit sorgt

Eine professionelle Drohne soll zwischen Dübener Heide, Muldestausee und Goitzsche die Arbeit von Feuerwehr, Ordnungsamt und Wasserwehr unterstützen. Die teure Anschaffung wurde über Spenden möglich. Nun braucht es Piloten.

Von Ulf Rostalsky 23.01.2023, 14:00
Auf Augenhöhe: Die von der Gemeinde Muldestausee angeschaffte Drohne kann punktgenau gesteuert und in einer Ebene gehalten werden.
Auf Augenhöhe: Die von der Gemeinde Muldestausee angeschaffte Drohne kann punktgenau gesteuert und in einer Ebene gehalten werden. (Foto: André Kehrer)

Muldenstein/MZ - In Windeseile erreicht sie Höhen von 50 Meter und mehr. Sie widersteht Wind bis zur Stärke sieben. Vor allem liefert sie aber gestochen scharfe Bilder. Die neue Drohne ist das fliegende Auge der Gemeinde Muldestausee.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.