25.000 Euro Schaden in der Nacht zum Freitag

Autos und Schaufenster beschädigt: Betrunkene BMW-Fahrerin hinterlässt Trümmerfeld in Zörbig

Die Kameraden der Feuerwehr mussten die ausgelaufenen Betriebsstoffe binden und halfen der Polizei bei der Unfallaufnahme.

Von Michael Maul Aktualisiert: 24.06.2022, 17:52
Die Fahrerin des  MMW x 5 verursachte einen hohen Schaden.
Die Fahrerin des MMW x 5 verursachte einen hohen Schaden. (Foto: Feuerwehr)

Zörbig/MZ - Es war ein Trümmerfeld, das die Kameraden der Zörbiger Feuerwehr in der Nacht zum Freitag in der Langen Straße in Zörbig vorfanden. Eine 26-jährige BMW-Fahrein hatte aus Richtung Halle kommend in Höhe des Döner-Imbiss die Kontrolle über ihr Auto verloren. Dabei rammte sie zwei andere Fahrzeuge, die in der Straße parkten. Eins davon wurde in ein Schaufenster geschoben, ein anderes gegen zwei weitere dort stehende Autos.

Nach ersten Informationen war die Frau viel zu schnell in der Stadt unterwegs und außerdem stark alkoholisiert. Sie wurde wegen eines Schocks medizinisch behandelt. Die Polizei bestätigte am Freitagnachmittag einen Atemalkoholwert von 2,26 Promille.

Die Kameraden der Feuerwehr mussten die ausgelaufenen Betriebsstoffe binden und halfen der Polizei bei der Unfallaufnahme. Gegen 5.30 Uhr war der Einsatz dann für die Freiwilligen Brandbekämpfer beendet. Den Gesamtschaden an den drei Autos und dem Gebäude schätzte die Polizei auf etwa 25.000 Euro.