Einkaufszentrum Wittener Straße

Auto auf Parkdeck „eingeschlossen“ - Polizei hilft Mann in Wolfen aus der Patsche

Die Polizei konnte helfen.
Die Polizei konnte helfen. (Foto: Imago/Waldmüller)

Wolfen - Ein Hilferuf der besonderen Art hat die Polizei am Dienstag gegen 20.30 Uhr erreicht. Demnach hatte ein 28-Jähriger die Abendstunden in Wolfen genutzt, um in einem Supermarkt in der Wittener Straße seine Einkäufe zu tätigen. Deshalb hatte er sein Fahrzeug auf dem Parkdeck des Einkaufszentrums abgestellt.

Als er dieses nach den Einkäufen verlassen wollte, stellte er allerdings fest, dass das Parkhaus bereits abgeschlossen war. Er rief die Polizei, die wiederum Kontakt zum zuständigen Sicherheitsunternehmen aufnahm. Ein Mitarbeiter machte sich sofort auf den Weg und „befreite“ den verzweifelten 28-Jährigen.