Unfall

79-jährige Radfahrerin wird bei Jeßnitz schwer verletzt

23.01.2022, 14:06
Die Polizei kam bei dem Unfall zum Einsatz.
Die Polizei kam bei dem Unfall zum Einsatz. Foto: dpa/Symbolbild

Jessnitz/MZ - Ein schwerer Unfall hat sich am Samstagnachmittag nahe der Ortschaft Roßdorf (Raguhn-Jeßnitz) ereignet. Wie die Polizei schilderte, fuhr eine 79-jährige Radfahrerin kurz nach 16 Uhr auf dem Radweg aus Richtung Jeßnitz kommend gen Roßdorf. Ein 29-jähriger Dacia-Fahrer war zu diese Zeit auf der Straße in die selbe Richtung unterwegs.

Frau wechselt vor Zusammenstoß vom Radweg auf die Fahrbahn

Unweit von Roßdorf wechselte die 79-Jährige plötzlich vom Radweg auf die Fahrbahn. Obwohl der Autofahrer eine Gefahrenbremsung einleitete, konnte die Kollision des Autos mit der Radfahrerin nicht mehr verhindert werden.

Durch den Zusammenstoß erlitt die Seniorin multiple Verletzungen. Sie musste anschließend durch die Rettungskräfte in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Der bei diesem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 1.700 Euro geschätzt.