Löscheinsatz bei Zuegg

250.000 Euro Sachschaden nach Containerbrand in Zörbig

Mitarbeiter der Firma Zuegg haben Flammen entdeckt und der Feuerwehr gemeldet. Der Brand war aber auf einem Nachbergelände ausgebrochen, bevor er auf die Fassade übergriff.

Von Michael Maul 09.08.2022, 11:07
Brandspuren an der Fassade
Brandspuren an der Fassade (Foto: Maul)

Zörbig/MZ - Als am Freitag um 17.27 Uhr die Alarmglocken für die Feuerwehr in Zörbig läuteten,, hieß es zuerst „Müllcontainerbrand“ auf dem Gelände der Firma Zuegg. Bei Ankunft stellte sich aber heraus, dass die Flammen schon auf eine Fassade übergegriffen hatten und dort drohten, sich noch weiter auszuweiten. Das Feuer war allerdings nicht auf dem Gelände des Konfitürenproduzenten in der Zörbiger Thura Mark ausgebrochen, sondern bei einer benachbarten Firma.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.