Corona-Update

154 neue Corona-Infektionen in Anhalt-Bitterfeld - Inzidenz bei 260,1

17.11.2021, 17:14
Ein Corona-Test wird durchgeführt (Symbolbild)
Ein Corona-Test wird durchgeführt (Symbolbild) (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild)

Anhalt-Bitterfeld/MZ - Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat am Mittwoch 154 neue Corona-Infektionen zu beklagen. Die Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut nun bei 260,1. Insgesamt gelten derzeit 862 Personen im Kreis als aktiv infiziert - die meisten davon in Bitterfeld-Wolfen (187), Zerbst (122) und Sandersdorf-Brehna (104).

Sechs mit dem Virus infizierte Personen müssen noch intensivmedizinisch behandelt wreden, zwei von ihnen werden zusätzlich beatmet. Insgesamt sind in Anhalt-Bitterfeld 23 von 33 Intensivbetten belegt.