Tierhaltung

Zieht Bernburgs letzter Bär in den Schlosszwinger?

Mit der nahenden Wiedereröffnung des Bernburger Museums könnte es auch eine Lösung für das seit Jahren leerstehende Gehege geben.

Von Katharina Thormann 17.01.2022, 08:00
Bärin Olinka könnte bald umziehen.
Bärin Olinka könnte bald umziehen. Foto: Engelbert Pülicher

Bernburg/MZ - Mit der bevorstehenden Wiedereröffnung des Museums Schloss Bernburg im September wird auch die Frage lauter, wie es mit dem Bärenzwinger am Schloss weitergehen soll. Nachdem der letzte Braunbär Bonny im August 2018 gestorben war, stand das Gehege unterhalb des Alten Hauses, in dem sich das Museum befindet, leer. Doch das muss nicht unbedingt für immer so bleiben.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<