Energiesparen

Widerstand wegen geschlossener Sparkassen-Filiale in Könnern regt sich

Weshalb die vorübergehende Schließung der Sparkassenfiliale auf Unverständnis stößt und welche Gefahr Bürgermeister Martin Zbyszewski sieht.

Von Carsten Roloff Aktualisiert: 12.10.2022, 13:50
Die Sparkassenfiliale in Könnern soll vorübergehend geschlossen werden.
Die Sparkassenfiliale in Könnern soll vorübergehend geschlossen werden. Foto: Angelika Schramm

Könnern/MZ - „Ganzheitliche Beratung statt 0815“ oder „Immer für Sie da“. Das sind zwei Sätze, die zum Reklamerepertoire der Salzlandsparkasse gehören. Doch nicht nur in Könnern klafft demnächst zwischen dem Versprechen des Unternehmens und der Realität eine große Lücke. Die geplante „vorübergehende“ Schließung von 19 Filialen in der Region wegen der explodierenden Energiekosten wurde bei der jüngsten Sitzung des Stadtrats in Könnern heiß diskutiert.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.