Urlaub in Pandemiezeiten

Trotz Corona haben die Bernburger Lust, zu verreisen

Die Reisebüros verzeichnen viele Nachfragen am Jahresanfang. In diesem Jahr sollte man vor allem flexibel sein.

Von Susanne Schlaikier 22.01.2022, 14:00
Impfpass, Reisepass und Schnelltest sollten mit ins Urlaubsgepäck.
Impfpass, Reisepass und Schnelltest sollten mit ins Urlaubsgepäck. imago images/Christian Ohde

Bernburg/MZ - Ein Cocktail, ein Buch oder die Wanderstöcke in der Hand. Urlaub ist die Zeit der Erholung. Und die meisten können wohl am besten fernab der Heimat vom Alltagsstress abschalten - egal, ob am Strand oder in den Bergen. Früher wurde der Urlaub in der Regel am Jahresanfang geplant und dann einfach ein Quartier am Wunschziel gebucht. Allerdings ist das Reisen in Pandemiezeiten kompliziert geworden. Haben die Leute überhaupt Lust, zu verreisen? Und wenn ja, wohin?

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<