EIL

Dreharbeiten

Kulisse für Kinofilm in Bernburg entsteht - Klappe für „Spuk unterm Riesenrad“ fällt bald

Der Campingplatz in Bernburg verwandelt sich gerade in einen Rummelplatz. Was dort entsteht und wann die Dreharbeiten für „Spuk unterm Riesenrad“ starten.

Von Katharina Thormann Aktualisiert: 06.10.2022, 16:27
Der Campingplatz in Bernburg verwandelt sich gerade in einen Rummelplatz. Dieser ist Kulisse des Kinofilms „Spuk unterm Riesenrad“. Herzstück ist das 22 Meter große Riesenrad des Schaustellerbetriebs Nier aus Kassel.
Der Campingplatz in Bernburg verwandelt sich gerade in einen Rummelplatz. Dieser ist Kulisse des Kinofilms „Spuk unterm Riesenrad“. Herzstück ist das 22 Meter große Riesenrad des Schaustellerbetriebs Nier aus Kassel. Fotos: Engelbert Pülicher

Bernburg/MZ - Vom Campingplatz zur Filmkulisse: In dieser Woche hat sich die grüne Wiese an der „Schifferklause“ am Saaleufer von Bernburg in einen großen Rummelplatz verwandelt. Die Zeit drängt: „Bis zum Ende der Woche muss die Kulisse stehen“, sagt Katharina Gottschalk, Pressesprecherin der Mideu Film GmbH. Diese plant, in den kommenden Wochen in der Saalestadt den DDR-Kult-Kinderfilm „Spuk unterm Riesenrad“ neu zu verfilmen (die MZ berichtete).

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.