Veränderungen nach dem Neun-Euro-Ticket

Rollen die Busse auch weiterhin im Salzlandkreis?

Das Neun-Euro-Ticket für den bundesweiten Nahverkehr läuft Ende August aus, es greifen die „alten“ Tarife, die zum 1. August angepasst wurden. Welche Auswirkungen das auf den Takt des Busverkehrs hat.

Von Lisa Kollien 08.08.2022, 18:12
In einigen Orten halten Busse zu bestimmten Zeiten nur auf Zuruf. Das senkt die Kosten für die KVG und erhält gleichzeitig die Infrastruktur.
In einigen Orten halten Busse zu bestimmten Zeiten nur auf Zuruf. Das senkt die Kosten für die KVG und erhält gleichzeitig die Infrastruktur. Foto: Engelbert Pülicher

Bernburg/MZ - Bundesweit sind tausende Reisende und Pendler mit dem Nahverkehr für nur neun Euro im Monat unterwegs gewesen. Das war mit dem sogenannten Neun-Euro-Ticket zwischen Juni und August 2022 möglich. Allerdings führte − vor allem anfangs − das Ticket besonders im Regionalverkehr zu überfüllten Verkehrsmitteln. Auf dem Land hingegen blieb die starke Nachfrage aus. Trotzdem wird vielerorts über eine Fortführung des günstigen Monatstickets beraten.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.