Schmiererei im Stadtgebiet

Rätsel um die Liebe zu „Hase“ in Bernburg

SchmierereiUnbekannte haben in großen Teilen Bernburgs eine rote Aufschrift auf Stromkästen, Toren und Wänden hinterlassen. Eine Spurensuche.

Von Katharina Thormann 23.01.2022, 08:00
Ein Graffiti am Jaegerweg in Bernburg
Ein Graffiti am Jaegerweg in Bernburg Engelbert Pülicher

Bernburg/MZ - „Ich sprüh’s auf jede Häuserwand“ - dieser Textpassage von Ina Deter aus ihrem Song „Neue Männer braucht das Land“ aus dem Jahr 1982 könnte dem Unbekannten bei seinem Streifzug mit Spraydose durch den Kopf gegangen sein, wenn man sich im Bernburger Stadtbild umschaut. Denn dort fallen einem immer häufiger die markanten und zumeist leuchtroten Aufschriften „I love Hase (zu Deutsch: Ich liebe Hase“ auf.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<