Pandemie

Massenhafter Personalausfall: Kitas und Grundschulen in Bernburg im Ausnahmezustand

„Wir haben im Moment die extremste Spitze der Pandemie zu bewältigen“, sagt Stephanie Richter vom Vereins Rückenwind. Das Coronavirus hat große Auswirkungen auf den Nachwuchs.

Von Katharina Thormann Aktualisiert: 16.03.2022, 08:55
Auch die Grundschule „Franz Mehring“ in Bernburg ist derzeit stark vom Coronavirus betroffen.
Auch die Grundschule „Franz Mehring“ in Bernburg ist derzeit stark vom Coronavirus betroffen. Foto: Engelbert Pülicher

Bernburg/Alsleben/MZ - Eigentlich hatten die Bernburger gehofft, das Schlimmste schon hinter sich zu haben. Doch in den zurückliegenden Tagen kannte die Kurve der Infizierten nur eine Richtung - nach oben. Das bekommen vor allem die Kinder und Jugendlichen in der Saalestadt zu spüren. Denn von normalem Unterricht oder einer Kitabetreuung kann vielerorts keine Rede mehr sein. Das Coronavirus hat einige Einrichtungen fest im Griff. Das bestätigt auch Bernburgs Stadtsprecherin Julia Tarlatt: „In den Kitas und Horten der Stadt Bernburg ist die Infektionslage derzeit allgemein sehr angespannt.“

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.