EIL

Alternatives Heizen

Nachfrage an Öfen in Bernburg ist explodiert - wo man jetzt noch welche bekommt

In Bernburg und Umgebung ist die Nachfrage nach alternativen Wärmequellen zu Öl und Gas riesig. Was man beim Einbau und bei der Reaktivierung alter Öfen beachten muss.

Von Katharina Thormann 04.10.2022, 08:15
Florian Föhse vom Hagebaumarkt in Bernburg freut sich über die neue Lieferung von Öfen. Die Nachfrage danach ist riesig.
Florian Föhse vom Hagebaumarkt in Bernburg freut sich über die neue Lieferung von Öfen. Die Nachfrage danach ist riesig. Foto: Engelbert Pülicher

Bernburg/Könnern/MZ - Dieser Tage ist es für Florian Föhse schon ein bisschen wie Weihnachten. Immer dann, wenn im Hagebaumarkt in Bernburg, in dem er angestellt ist, wieder Lieferung kommt und Kaminöfen für seine Abteilung dabei sind. Denn diese sind in den vergangenen Monaten zur echten Mangelware geworden. „Würden wir direkt beim Lieferanten bestellen, müssten wir Glück haben, wenn sie in einem dreiviertel Jahr geliefert werden“, erzählt Christian Lorenz, stellvertretender Leiter im Hagebaumarkt. Dementsprechend froh sind er und sein Team über jede Ofenlieferung – wie erst in der vergangenen Woche.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.