EIL

Im deutschen Kaiserreich geboren

Marianne Märker kocht auch mit weit über 100 noch täglich für sich selbst

Die älteste Einwohnerin des Altkreises feiert am Dienstag ihren 104. Ehrentag. Für ihre Geburtstagsgäste hat die Bernburgerin selbst noch Kuchen und Torte gebacken.

Von Torsten Adam 27.09.2022, 17:05
Marianne Märker versorgt sich auch mit 104 Jahren noch weitgehend selbst. Für ihre Geburtstagsgäste backte die älteste Einwohnerin Bernburgs den Kuchen selbst.
Marianne Märker versorgt sich auch mit 104 Jahren noch weitgehend selbst. Für ihre Geburtstagsgäste backte die älteste Einwohnerin Bernburgs den Kuchen selbst. Foto: Engelbert Pülicher

Bernburg/MZ - Als Marianne Märker das Licht der Welt erblickte, war Deutschland noch ein Kaiserreich. 104 Jahre später erfreut sich die rüstige Bernburgerin einer Vitalität, die ihre Mitmenschen staunen lässt. „Wenn ich sie mit zum Arzt nehme, schauen die Schwestern immer ungläubig auf das Geburtsdatum“, berichtet ihr einziger noch lebender Sohn Wolfgang Manecke, dem seine 82 Jahre ebenfalls nicht anzusehen sind. Zu ihrem Geburtstag am Dienstag empfing die älteste Einwohnerin des Altkreises Bernburg ihre Gäste in der eigenen Wohnung mit Bienenstich, Eierlikörkuchen und Sauerkirschtorte − alles selbst gebacken.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.