Bahn tauscht Schwellen aus

„Kurzfristige Instandsetzungsarbeiten“ - Bahnstrecke Köthen-Baalberge bis Ende nächster Woche gesperrt

Die Bahn muss kurzfristig rund 2.000 Bahnschwellen austauschen. Die Strecke zwischen Köthen und Baalberge bleibt deshalb weiterhin dicht.

Von Arno Zähringer Aktualisiert: 09.08.2022, 12:52
Bahnschwellen werden in den Schienen eingesetzt.
Bahnschwellen werden in den Schienen eingesetzt. (Foto: Dirk Skrzypczak)

Könnern/Baalberge/MZ - „Kurzfristige Instandsetzungsarbeiten“ sind daran schuld, dass seit drei Wochen unter anderem auf den Streckenabschnitten Köthen – Baalberge, Könnern − Baalberge sowie Staßfurt – Güsten zu Sperrungen und Einschränkungen im Zugverkehr kommt. So jedenfalls berichtet es die Deutsche Bahn. Hintergrund: Mehr als 2.000 Betonschwellen müssen ausgetauscht werden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.