Stadt kämpft gegen Nassfäulepilze

Konzertmuschel in Bernburg wird für 325.000 Euro saniert

Bei den Umbauarbeiten werden das Dach und Teile des Musikpavillons am Bernburger Kurhaus Euro saniert. Warum die Arbeiten notwendig sind.

Von Arno Zähringer 29.09.2022, 08:05
Für rund 325.000 Euro werden momentan das Dach und Teile der Fassade des Musikpavillons am Kurhaus Bernburg instandgesetzt.
Für rund 325.000 Euro werden momentan das Dach und Teile der Fassade des Musikpavillons am Kurhaus Bernburg instandgesetzt. Foto: Arno Zähringer

Bernburg/MZ - Am Musikpavillon und der dazu gehörenden Konzertmuschel beim Kurhaus in Bernburg wird momentan fleißig gearbeitet. Für 325.000 Euro werden das Dach und Teile der Fassade renoviert. Erneuert werden neben der kompletten Dacheindeckung, einschließlich Dachrinnen und Fallrohre auch Konstruktionshölzer wie Sparren und Pfetten. „Die Neueindeckung erfolgt mit Bitumenschindeln im Dreiecksformat“, berichtet Rüdiger Ihl, Amtsleiter Hochbau, auf Anfrage der MZ.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.