Fußball-WM

Warum sich die WM-Begeisterung bei vielen Wirten in Grenzen hält

Das „Coming Home“ in Bernburg bietet das volle WM-Programm an. Weshalb sich bei vielen Gaststättenbetreibern der Region die Begeisterung jedoch in Grenzen hält.

Von Carsten Roloff Aktualisiert: 23.11.2022, 09:01
Jörg Gutbier und Sarah Blechta schmücken den Gastraum ihrer Bierkneipe für das WM-Spiel.
Jörg Gutbier und Sarah Blechta schmücken den Gastraum ihrer Bierkneipe für das WM-Spiel. Fotos: Engelbert Pülicher

Bernburg/MZ - Seit Sonntag läuft die Fußball-Weltmeisterschaft. Die 22. Auflage dieses Turniers, das die Menschen auf dem ganzen Erdball fasziniert, wird erstmals im Winter ausgetragen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.