Einzelhandel

Edeka will in Alsleben neu bauen

Verbandsgemeinderat Saale-Wipper schafft planerische Voraussetzungen. Wie es jetzt weitergeht.

Von Torsten Adam 28.05.2022, 11:07
Der Anfang der 1990er Jahre eröffnete Edeka-Markt soll durch einen Neubau ersetzt werden.
Der Anfang der 1990er Jahre eröffnete Edeka-Markt soll durch einen Neubau ersetzt werden. Foto: Torsten Adam

Alsleben/MZ - Die Edeka-Gruppe plant für ihren Markt in Alsleben einen Ersatzneubau. Der Verbandsgemeinderat Saale-Wipper hat am Mittwochabend mit der Zustimmung zur Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Alsleben die planerischen Voraussetzungen für das Vorhaben geschaffen. Das gesamte Areal im Marktbereich soll als Gewerbegebiet ausgewiesen werden. Bislang ist ein Teil als Grünfläche dargestellt. Der Stadtrat hatte bereits im April den Beschluss zur zwingend notwendigen Aufstellung eines Bebauungsplanes gefasst.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.