EIL

Kino

DDR-Kultfilm „Spuk unterm Riesenrad“ wird auf dem Campingplatz in Bernburg neu gedreht - Komparsen gesucht

Ab 11. Oktober rückt die Filmcrew zur Saaleststadt an. Sie ist Hauptdrehort für den neuen Kinofilm und wer möchte, kann mitspielen

Von Katharina Thormann 23.09.2022, 18:00
Die Hauptdarsteller vom Kultfilm aus dem Jahr 1979.
Die Hauptdarsteller vom Kultfilm aus dem Jahr 1979. defd

Bernburg/MZ - Es ist ein streng gehütetes Geheimnis gewesen, doch nun ist es raus: In Bernburg soll noch in diesem Herbst ein Kinofilm gedreht werden. Und zwar eine Neuverfilmung, die dem einen oder anderen noch aus der Kindheit bekannt vorkommen dürfte. 43 Jahre nach der Erstausstrahlung wird nun die einst siebenteilige Serie und später der zweiteilige DDR-Kultkinderfilm „Spuk unterm Riesenrad“ als Kinofilm neu verfilmt. Das bestätigt Katharina Gottschalk, Pressebeauftragte der Mideu Films GmbH mit Sitz in Erfurt. „Wir haben nach einem schönen Drehort in Mitteldeutschland gesucht“, sagt Gottschalk. In der beschaulichen Saalestadt sei man schließlich fündig geworden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.