Feuerwehreinsatz

Citroen kracht auf Autobahn 14 am Stauende gegen Sattelzug

61-jähriger Fahrer bei Verkehrsunfall im Wrack eingeklemmt. Was mit seinen Hunden passierte.

23.06.2022, 11:35
Beim Aufprall auf einen Lkw am Stauende wurde ein Citroen völlig zerstört.
Beim Aufprall auf einen Lkw am Stauende wurde ein Citroen völlig zerstört. Foto: Feuerwehr Ilberstedt

Bernburg/MZ/tad - Die Serie von folgenschweren Unfällen in den vergangenen Wochen im Altkreis Bernburg reißt nicht ab. In Folge der stundenlangen Vollsperrung aufgrund eines umgestürzten Schrottlasters (die MZ berichtete) hat sich auf der Autobahn 14 am späten Mittwochnachmittag ein weiterer Unfall ereignet. In Fahrtrichtung Magdeburg raste ein 61-jähriger Deutscher mit seinem Citroen kurz hinter dem Autobahndreieck Bernburg gegen 17.30 Uhr in ein Stauende. Der Van wurde bei dem Aufprall auf einen stehenden Sattelzug völlig zerstört.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<