1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Bernburg
  6. >
  7. Blitzer in Bernburg: Bilanz, Statistik, Einnahmen und Verstöße 2022

VerkehrsüberwachungDeshalb bringen Blitzer Bernburg mehr Geld ein

Bernburg steigert die Einnahmen aus Knöllchen und Blitzerfotos im Jahresvergleich erheblich. Welchen Grund es dafür gibt und warum Temposünder besonders vorsichtig sein sollten.

Von Torsten Adam 25.01.2023, 08:06
Ordnungsamtsmitarbeiter Sebastian Reh-Ritscher richtet auf der Friedensallee in Bernburg die Tempomessung am Blitzerwagen ein.
Ordnungsamtsmitarbeiter Sebastian Reh-Ritscher richtet auf der Friedensallee in Bernburg die Tempomessung am Blitzerwagen ein. (Foto: Engelbert Pülicher)

Bernburg/MZ - Die Stadt Bernburg hat ihre Einnahmen aus der Geschwindigkeitsüberwachung erheblich gesteigert. Spülten Temposünder 2021 noch rund 80.000 Euro in die Stadtkasse, waren es im vergangenen Jahr zirka 122.000 Euro – ein Plus von über 50 Prozent.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo MZ+

MZ+ 100 Tage für 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.