Nach mehr als 20 Jahren

Asylunterkunft am Teichweg in Bernburg schließt - Was geschieht mit dem Gebäude?

Der Salzlandkreis räumt zum Jahresende die Asylunterkunft am Teichweg in Bernburg. Wie es mit den Bewohnern weitergeht.

Von Katharina Thormann 22.11.2022, 18:07
Die  Asylunterkunft am Teichweg in Bernburg wird nach mehr als 20 Jahren geschlossen.
Die Asylunterkunft am Teichweg in Bernburg wird nach mehr als 20 Jahren geschlossen. (Foto: Engelbert Pülicher)

Bernburg/MZ - In Bernburgs Gemeinschaftsunterkunft am Teichweg gehen zum Jahresende endgültig die Lichter aus. Die Kreisverwaltung bestätigte die Schließung auf Nachfrage der MZ. Seit Ende der 1990er Jahre wurde das Gebäude zur Unterbringung von Flüchtlingen genutzt. Doch nun kommt das Ende.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.