Das große Pflanzen

Warum Ascherslebener ihrer Stadt einen Baum spenden

Rund 40.000 Blumenzwiebeln wurden von Bürgern in die Erde gebracht. Wie viele Baumspenden aus privater Hand nun gepflanzt wurden.

Von Rolf Strehler 15.11.2021, 09:30
Beim Pflanzen war auch Teamarbeit gefragt.
Beim Pflanzen war auch Teamarbeit gefragt. Foto: Frank Gehrmann

Aschersleben/MZ - Wie die MZ angekündigt hatte, sind am vergangenen Samstag rund 40.000 Blumenzwiebeln, insbesondere Krokusse, Narzissen und Blausterne in die Erde des Stadtparks gesteckt worden. Die ganze Pflanzaktion am Samstag hatte sich auf die Zusammenarbeit des Verschönerungsvereins mit der Aschersleben Kulturanstalt, dem Bauwirtschaftshof sowie engagierten Vereinen und Bürgern gestützt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<