Bauvorhaben

Nächste Ausbaustufe am Hoymer Kultur- und Freizeitzentrum

Der Denkmalschutzverein hat das Hoymer Gemeinschaftshaus ausgebaut - nun sollen Fassaden- und Dachsanierung folgen.

Von Regine Lotzmann 23.06.2022, 15:00
Am neuen Gemeinschaftshaus in Hoym geht die Sanierung weiter voran.
Am neuen Gemeinschaftshaus in Hoym geht die Sanierung weiter voran. Foto: Frank Gehrmann

Hoym/MZ - Die Innenräume sind ausgebaut. Es gibt neue Toiletten, eine kleine Küche. Auf den bequemen, in unterschiedlichen Farben gehaltenen Stühlen haben bereits Ortschafts- und Stadträte bei ihren Sitzungen gesessen. Und mit „Hoym bewegt sich“ stand sogar schon die erste größere Veranstaltung ins Haus. Gerade füllt sich das GHH-KUF.24 - das Hoymer Gemeinschaftshaus - so nach und nach mit Leben, da gibt es bereits die nächsten Sanierungspläne. „Wir wollen ab diesem Juli die Fassade dämmen und in einem dritten Bauabschnitt das Pappdach ersetzen“, kündigt Dieter Kienast an.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<