Generalreinigung und Wartungsarbeiten

Im Ascherslebener Ballhaus wird geputzt und repariert

Vier Wochen lang ist das Sport- und Freizeitzentrum am Seegraben geschlossen. Ruhe herrscht hier trotzdem nicht.

Von Kerstin Beier 04.08.2022, 09:30
Marcel Prause beim Reinigen der Holzteile in der finnischen Sauna.
Marcel Prause beim Reinigen der Holzteile in der finnischen Sauna. (Foto: Frank Gehrmann)

Aschersleben/MZ - Noch bis einschließlich 14. August bleiben Sauna und Schwimmhalle im Sport- und Freizeitzentrum Ballhaus in Aschersleben geschlossen. Doch Ruhe herrscht hier trotz der Schließzeit nicht. Die Mitarbeiter um Bereichsleiter Marcel Prause haben gut zu tun, nach einem Jahr intensiver Nutzung alles von Grund auf zu reinigen und zu desinfizieren, kleinere Reparaturen zu erledigen und Wartungsarbeiten vorzunehmen bzw. vornehmen zu lassen. Nicht alles machen die Ballhaus-Mitarbeiter selbst, für manches braucht es Spezialfirmen. So wie für die alle zwei Jahre nötige Wartung des Hubbodens im Schwimmbecken. „Für das Becken haben wir nur einen Tag Zeit“, erklärt Prause.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.