Gemeinsam im Beet

„Grüne Jungs“ aus Aschersleben kämpfen gegen das lästige Kraut

Seit zehn Jahren kümmern sich zehn Mitarbeiter der Lebenshilfe im Auftrag des Bauwirtschaftshofes und der Aka um die Laga-Flächen.

Von Kerstin Beier 08.11.2021, 12:00
Die grüne Truppe sorgt dafür, dass es auf den Ascherslebener Grünflächen gut aussieht.
Die grüne Truppe sorgt dafür, dass es auf den Ascherslebener Grünflächen gut aussieht. Foto: Frank Gehrmann

Aschersleben/MZ - Die Wedewinde ist ein verdammt lästiges Kraut. Es schlängelt sich frech um die Rosen im Ascherslebener Rosarium. Doch den Augen von Steffen Matthias entgeht keine der Pflanzen, die im Rosenbeet nichts zu suchen haben. Der 40-Jährige gehört zur Truppe der Lebenshilfe „Harzvorland“, die sich im Auftrag des Bauwirtschaftshofes und der Aschersleber Kulturanstalt seit zehn Jahren um die ehemaligen Landesgartenschauflächen kümmert.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<