Seniorin ärgert sich über GrünschnittDarum wird es an der Keplerstraße in Aschersleben in diesem Jahr weniger blühen

Eine Ascherslebener Seniorin ärgert sich, weil die Forsythiensträucher vor ihrer Tür massiv zurückgeschnitten wurden. Warum die Arbeiten jetzt erfolgt sind.

Von Katrin Wurm 18.01.2023, 08:21
Die Forsythienstträucher im Wohngebiet rund um die Keplerstraße in Aschersleben wurden beschnitten.
Die Forsythienstträucher im Wohngebiet rund um die Keplerstraße in Aschersleben wurden beschnitten. (Foto: Frank Gehrmann)

Aschersleben/MZ - Christa Gwosdz ärgert sich. Die Ascherslebenerin wohnt seit vielen Jahren in einem Mehrfamilienhaus in der Keplerstraße und liebt den Anblick der gelb blühenden Forsythien vor der Tür ihrer Wohnung.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.