1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Aschersleben
  6. >
  7. Feldahorn, Winterlinde, Tulpenbaum, Ginkgo: 17 neue Bäume für die Stadt

Feldahorn, Winterlinde, Tulpenbaum, GinkgoFeldahorn, Winterlinde, Tulpenbaum, Ginkgo: 17 neue Bäume für die Stadt

Aschersleben - Bäume als Erinnerung, als Geschenk, als Würdigung. Im Rahmen der beliebten Aktion „Mein Baum für Aschersleben“ haben schon zahlreiche Bürger einen Baum gespendet. In doppelter Hinsicht ist das positiv: denn einmal wird der Baum einer Person gewidmet und auf der anderen Seite wertet jeder Baum die Stadt Aschersleben botanisch ...

Von Katrin Wurm 09.11.2020, 10:56

Bäume als Erinnerung, als Geschenk, als Würdigung. Im Rahmen der beliebten Aktion „Mein Baum für Aschersleben“ haben schon zahlreiche Bürger einen Baum gespendet. In doppelter Hinsicht ist das positiv: denn einmal wird der Baum einer Person gewidmet und auf der anderen Seite wertet jeder Baum die Stadt Aschersleben botanisch auf.

Coronabedingt musste die jüngste öffentliche Feierstunde für die neuen Bäume abgesagt werden. „Leider gibt es derzeit keine praktisch sicher umsetzbare Alternative zur Absage“, so Steffen Amme vom Verschönerungsverein Aschersleben.

Feierstunde soll nachgeholt werden

„Selbstverständlich wurden die 17 Bäume trotzdem gepflanzt und auch mit den Spenderschildern versehen, wir verzichten ausschließlich auf den öffentlichen Teil“, informiert Amme und ergänzt, dass die Feierstunde nachgeholt wird.

Die spendenfinanzierten Baumpflanzungen erfolgten unter anderem in der Promenade, in der Askaniastraße sowie auf dem Zentralfriedhof in der Schmidtmannstraße und in Winningen. Darunter befinden sich Berg- und Feldahorn, Winterlinde, Tulpenbaum oder Ginkgo.

Und das Interesse an der Aktion scheint ungebremst. Fürs nächste Jahr gibt es schon einen prominenten Interessenten. „Ich feiere nächstes Jahr runden Geburtstag und würde anlässlich des Geburtstages gern einen Baum spenden“, kündigte Salzlandkreis-Landrat Markus Bauer bei seinem jüngsten Besuch in Aschersleben an.

Baumpflanzaktion gibt es seit fünf Jahren

„Die spendenfinanzierte Baumpflanzaktion ist seit Oktober 2015 fester Bestandteil des bürgerlichen Engagements in unserer Stadt“, so Steffen Amme.

Der Verschönerungsverein Aschersleben hat diese Aktion ins Leben gerufen und so besteht für Interessenten die Möglichkeit Baumspender zu werden. Bislang wurden 125 Bäume in der Kernstadt und den Ortsteilen gepflanzt. (mz)