FlüchtlingshilfeEhemaliges Polizeirevier von Aschersleben wird jetzt Flüchtlingsunterkunft

Das ehemalige Ascherslebener Polizeirevier in der Dr.-Wilhelm-Feit-Straße wird zur Unterkunft für Asylbewerber. Betrieben wird die Einrichtung vom BBRZ. Der Bildungsträger hat bereits Erfahrung.

Von Kerstin Beier Aktualisiert: 25.01.2023, 08:46
92 Asylbewerber sind aus Bernburg nach Aschersleben umgezogen. Die dortige Gemeinschaftsunterkunft musste geschlossen werden.
92 Asylbewerber sind aus Bernburg nach Aschersleben umgezogen. Die dortige Gemeinschaftsunterkunft musste geschlossen werden. (Foto: Frank Gehrmann)

Aschersleben/MZ - In das ehemalige Polizeirevier in der Dr.-Wilhelm-Feit-Straße in Aschersleben sind wieder Asylbewerber eingezogen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.