Plissees in Trendfarben

Plissees in Trendfarben: Mit wenigen Handgriffen Räume neu gestalten

Die Gestaltung der eigenen vier Wände gewinnt immer mehr an Bedeutung. Es ist für viele Menschen wichtig, sich schön einzurichten und ihre Persönlichkeit in ihrer Wohnumgebung ausdrücken zu können. Sie interessieren sich für die neusten Trends, räumen um und sind immer auf der Suche nach dem perfekten Stil. Farben spielen dabei eine wichtige Rolle, denn sie haben neben einer optischen Wirkung auch eine Wirkung auf die ...

26.10.2020, 13:48

Die Gestaltung der eigenen vier Wände gewinnt immer mehr an Bedeutung. Es ist für viele Menschen wichtig, sich schön einzurichten und ihre Persönlichkeit in ihrer Wohnumgebung ausdrücken zu können. Sie interessieren sich für die neusten Trends, räumen um und sind immer auf der Suche nach dem perfekten Stil. Farben spielen dabei eine wichtige Rolle, denn sie haben neben einer optischen Wirkung auch eine Wirkung auf die Psyche.

Einrichten unterliegt Trends, vor allem bei den Farben

Dabei lassen sich wechselnde Trends beobachten. In dieser Saison sind es Farbtöne, die an die Natur erinnern. Wer keinen eigenen Garten hat oder in diesem Jahr nicht in die Ferne fliegen konnte, der holt sich mit bestimmten Farbtönen die gewünschte Stimmung in die Wohnung. Das gelingt besonders gut und einfach mit einem Plissee, das sich unkompliziert anbringen lässt und mit wenigen Handgriffen die Stimmung des Raumes verändert. Das Schöne: Je nachdem, wie die Sonne einstrahlt, verändert sich die Farbwirkung des praktischen Sicht- und Sonnenschutzes. Wer eine Lichtquelle ins Fenster stellt, die in der kalten Jahreszeit einen wohltuenden Lichtpunkt setzt, kann die Farbwirkung seiner Plissees zusätzlich betonen. Doch wie einfach sind Plissees anzubringen und wie stellt man sicher, dass sie genau ins Fenster passen?

Ganz einfach: Plissees online konfigurieren

Keine Sorge wegen der Maße des Fensterschmucks, denn ein Plissee kann man im Sensuna Shop individuell und Schritt für Schritt nach Maß konfigurieren lassen. Dafür misst man zuerst sein Fenster aus und folgt dann der Schritt für Schritt Anleitung, die sicher durch den Konfigurationsprozess führt. Nach der Wahl der Licht­durchlässigkeit und der Farbe gibt man die Maße des Fensters ein. Das Besondere: Die hochwertigen Plissees sind für alle möglichen Fensterformen verfügbar. Es ergeben sich tausende mögliche Varianten, denn auch der Wärmeschutz und die Eignung für Feuchträume sind mögliche Variablen. Zuhause angekommen lassen sie sich sehr leicht anbringen.

Doch heute soll es um die Trendfarben der Saison gehen! Zu welchen Tönen greift man, wenn man up to date sein möchte?

Pantone Farbe des Jahres: Classic Blue

Jedes Jahr wählt das Institut Pantone eine Farbe des Jahres und beeinflusst damit die Welt der Mode und Einrichtung. In diesem Jahr ist es PANTONE 19-4052 Classic Blue, das nachdenklich und meditativ wirken soll.

Wie kombiniert man Classic Blue?

Rauchige Blautöne für skandinavischen Wohnstil Trend

Skandinavien ist beim Thema Wohnen immer ein großes Vorbild, was sich aktuell besonders beim Thema Gemütlichkeit, also „Hygge“ zeigt. Hygge ist ein dänisches Lebensgefühl, das Wohlbefinden und Gastfreundschaft beinhaltet. Mit rauchig blauen Tönen, die mit erdigen und gräulichen, natürlichen Farben kombiniert werden, lässt sich diese ganz besondere Stimmung einfangen. Weiß ist ebenfalls ein guter Partner, kann aber auch für sich allein stehen!

Plissees in Weiß für Frische und Helligkeit

Weiß ist im Wohnbereich keine Nicht-Farbe, sondern die wichtigste Leinwand für alle anderen Farben und Dekorationen. Weiß hat eine besondere Wirkung von Leichtigkeit, Luftigkeit und Frische und spendet dem Geist Ruhe. Im Fenster sorgt Weiß für eine Extra-Portion Helligkeit und bietet sich besonders für Fenster an, die nach Norden ausgerichtet sind.


Facettenreiche Blautöne

Blau in allen Abstufungen ist in dieser Saison der schönste Trend. Dabei gibt es so viele Töne zur Auswahl, dass es schwerfällt, sich zu entscheiden. Natürlich kann man an den Fenstern auch verschiedene Farben einsetzen! Meeresfarben und Aquatöne wirken je nach Nuance anregend oder beruhigend, doch sie schaffen immer ein ausgeglichenes Ambiente. Das liegt daran, dass der Mensch mit dem Blau des Himmels aufwächst und damit auch ganz verschiedene Dinge assoziiert.

Ein Sommerhimmel ist strahlend türkis und wirkt warm und luftig. Ein schwarzblauer Himmel erinnert an den Moment nach einem tosenden Sturm, wenn wieder Ruhe einkehrt und die Luft klar und frisch ist. Blau kann viele verschiedene Wirkungen haben. Und es sieht zusammen mit natürlichen Farben so schön aus!


Der nächste große Trend: Naturfarben und Naturmaterialien

Naturfarben sind schon länger im Trend und werden es wohl auch bleiben. Sie lassen Urlaubsfeeling aufkommen und sorgen für ein entspanntes Flair, besonders, wenn sie mit natürlichen Materialien wie hellem Holz, Fell und Korbgeflecht kombiniert werden. Setzt man nun noch kleine Farbpunkte mir Koralle oder Orange, fühlt man sich endgültig wie im Urlaub, denn sie erinnern an einen Sonnenuntergang am Meer.


Inspiration sammeln

Bei der Gestaltung der Wohnräume darf man ruhig kreativ sein und etwas Neues ausprobieren. Dafür kann es sich lohnen, auch einmal die Urlaubsfotos nach den schönsten Momenten zu durchforsten und sich von diesen Farben inspirieren zu lassen. Oder man blättert durch Zeitschriften und schneidet sich die Farben aus, bei denen das Auge verweilen will. Die Natur bietet ebenfalls unendliche Inspirationen.
Schnell wird man merken, was für eine positive Wirkung die Farbgestaltung zu Hause auf die Psyche haben kann. Entspannend oder anregend, ganz so, wie man es braucht!