Spätshow

Klaas' „Late Night Berlin“ kommt aus Sommerpause zurück

Nach der Sommerpause meldet sich Moderator Klaas Heufer-Umlauf wieder mit seiner Spätshow bei ProSieben zurück. In der ersten Folge nach den Ferien wird es unter anderem um die Bundestagswahl gehen.

Von dpa
Klaas Heufer-Umlauf sitzt in der Kulisse seiner Late Night Show "Late Night Berlin" am Schreibtisch.
Klaas Heufer-Umlauf sitzt in der Kulisse seiner Late Night Show "Late Night Berlin" am Schreibtisch. Annette Riedl/dpa

Berlin - ProSieben zeigt ab Dienstag (14.9., 22.30 Uhr) neue Folgen seiner Spätshow „Late Night Berlin“ mit Klaas Heufer-Umlauf.

In der ersten Ausgabe nach gut drei Monaten Sommerpause begrüßt Heufer-Umlauf (37) den Schauspieler Fahri Yardim („Jerks“) und den Gastgeber der „ProSieben-Bundestagswahl-Show“, den Journalisten Louis Klamroth, der am Mittwoch (15.9., 20.15 Uhr) in seiner Sendung Olaf Scholz von der SPD begrüßen wird, wie der Privatsender am Montag mitteilte.

Die Show-Rubrik „Kinder fragen Rapper“ bekomme zudem vor der Bundestagswahl eine Politik-Ausgabe - sprich: Pauline und Romeo stellen in Einspielern Fragen an die Spitzenkandidaten Annalena Baerbock (Grüne), Olaf Scholz (SPD) und Armin Laschet (CDU).