thüringen

Weihnachtsmarkt auf der Wartburg ist abgesagt

Der historische Weihnachtsmarkt auf der Wartburg fällt angesichts steigender Corona-Zahlen aus.

09.11.2021, 20:54
Der historische Weihnachtsmarkt auf der Wartburg fällt angesichts steigender Corona-Zahlen aus.
Der historische Weihnachtsmarkt auf der Wartburg fällt angesichts steigender Corona-Zahlen aus. Foto: dpa/ZB/Symbol

Eisenach/dpa - Man möchte die aktuelle Situation um Covid-19 nicht durch große Menschenansammlungen befeuern, hieß es am Dienstag von der Wartburg-Stiftung in Eisenach. Angesichts der Regelungen und Einschränkungen lasse sich der Weihnachtsmarkt mit tausenden Gästen aus Thüringen und ganz Deutschland auch nicht in gewohnt stimmungsvoller Weise umsetzen.

Die Stadt Eisenach gab hingegen am Dienstag bekannt, dass der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt stattfinden wird. Man werde nur Geimpfte und Genesene einlassen, bei Kindern und Jugendlichen reiche ein Schnelltest. Der Marktplatz werde umzäunt und die Anzahl der Stände reduziert.

Die Stadt Jena hatte am Dienstag offen gelassen, ob der Weihnachtsmarkt stattfinden kann. Um Planungssicherheit zu haben, brauche man noch in dieser Woche eine landesweite Vorgabe, hieß es. Die Stadt Erfurt will sich am Mittwoch zum weiteren Vorgehen beim Weihnachtsmarkt äußern.