tötungsdelikt

Verweste Frauenleiche in Tonne gefunden - Mordkommission ermittelt

Die Polizei hat in München eine verweste Leiche entdeckt. Die sterblichen Überreste der Frau wurden in einer Tonne entdeckt.

28.01.2022, 17:31
Nach dem Fund einer verwesten Leiche in einem Keller im oberbayerischen Haar nahe München ermittelt die Mordkommission.
Nach dem Fund einer verwesten Leiche in einem Keller im oberbayerischen Haar nahe München ermittelt die Mordkommission. Foto: dpa/ZB/Symbol/Jens Büttner

München/dpa - Nach dem Fund einer verwesten Leiche in einem Keller im oberbayerischen Haar nahe München ermittelt die Mordkommission. Die tote erwachsene Frau lag in einer Tonne, wie die Polizei in München am Freitag mitteilte. Das Opfer sei nach bisherigen Erkenntnissen an Verletzungen nach «Beibringung spitzer Gewalt» gestorben. Das habe eine erste Obduktion ergeben.

Die Polizei war am späten Donnerstag in das Gebäude in Haar gerufen worden. Zu einem möglichen Tatablauf sowie zum Hintergrund und Motiv gebe es bislang noch keine konkreten Erkenntnisse, hieß es.