Bremen

Ex-Fußballer Ailton ist Freimarkt-Botschafter

Von dpa Aktualisiert: 24.09.2022, 14:03
Ailton hält zwei große Lebkuchenherzen.
Ailton hält zwei große Lebkuchenherzen. Sina Schuldt/dpa

Bremen - Ex-Fußballer Ailton (49) übernimmt in diesem Jahr das neu geschaffene Ehrenamt des Botschafters für den Bremer Freimarkt. „Ich habe sechs Jahre in Bremen Fußball gespielt. Jetzt Bremer Freimarkt-Botschafter zu sein, ist eine neue, aber tolle Rolle für mich“, sagte Ailton am Freitag in Bremen. Ob er bei seinen Freimarktbesuchen eine Lederhose anziehen werde, wisse er noch nicht. Er habe „auch eine sehr schöne Jeans“, sagte der Brasilianer.

Ailton wird als Botschafter am 14. Oktober den 987. Freimarkt und damit die „fünfte Jahreszeit“ eröffnen. Unter dem Motto „Ischa Freimaak“ laden Schausteller, Imbissstände und Festzelte wieder 17 Tage lang auf der Bürgerweide zu einem der ältesten Volksfeste Deutschlands ein. Mit bis zu vier Millionen Besucherinnen und Besuchern zählt der Freimarkt zudem zu den größten Volksfesten im Bundesgebiet. Ailton spielte von 1998 bis 2004 beim SV Werder Bremen, mit dem er 2004 auch den Deutschen Meistertitel gewann.