Naturschutzgebiet in der Nähe

Eltern entdecken Giftschlange auf Spielplatz

Blick auf eine Kreuzotter (Foto: dpa)

Gronau - Auf einem Spielplatz im westfälischen Gronau an der Grenze zu den Niederlanden haben Eltern eine Giftschlange entdeckt. Ein Reptilienexperte der Feuerwehr identifizierte sie am Mittwoch als giftige Kreuzotter.

Das angrenzende Naturschutzgebiet „Gildehauser Venn“ sei der übliche Lebensraum des Reptils, sagte ein Feuerwehrsprecher am Freitag. Die Schlange sei dort wieder freigelassen worden. In dem Gebiet ohne Publikumsverkehr sei die Kreuzotter besser aufgehoben, sagte der Sprecher weiter. Zuvor hatten die „Westfälischen Nachrichten“ berichtet. (dpa)